Anmelden oder noch nicht registeriert?

telegram.me/AlmaniBeFarsiCom به کانال رسمی‌ تلگرام آلمانی‌ به فارسی بپیوندید
Wir verwenden Cookies, damit Sie die Funktionen unserer Webseite optimal nutzen können.

Lektion 301

AlmaniBeFarsi min_57 Kurze Geschichten داستان‌های کوتاه, Lektionen آلمانی‌ از صفر تا پیشرفته, Reflexive Verben, Verben mit Präposition, zu/um..zu + Infinitiv 05. Oktober 2015 101 Kommentare 41802
Ansichten

 Auf einem Rundgang durch seine Hauptstadt begegnete der König einem  Bettler.
„Wenn Du mir etwas geben willst“, sagte der Bettler zum König, „dann musst du dich an meine Bedingung halten“.

Der König war verblüfft. Er kannte viele Bettler, aber einer, der ihm Bedingungen stellen wollte, war ihm noch nie begegnet. Er schaute dem Mann in die Augen und spürte, dass er eine starke Ausstrahlung hatte. Merkwürdig! Dieser Bettler hatte Power und Charisma.

Tatsächlich war der Bettler gar kein Bettler, sondern ein Sufi-Mystiker, aber das ahnte der König nicht.
„Was meinst du mit »Bedingung«?“ fragte der König und der Bettler antwortete: „Ich nehme dein Almosen nur an, wenn es dir gelingt, meinen Bettelnapf bis zum Rand zu füllen.“

Der König glaubte, sich verhört zu haben. Der Bettelnapf war klein. Wollte sich der Bettler über ihn lustig machen?
„Wie kommst du denn auf die Idee, dass ich deinen kleinen dreckigen Bettelnapf nicht vollkriege!“ fragte der König scharf. „Ich bin doch kein Bettler, so wie du!“

Der Bettler lächelte und sagte: „Es ist besser, wenn ich dich warne, bevor du es versuchst und vielleicht Probleme kriegst.“

Was zum Teufel bildete sich dieser Bettler ein? Der König war neugierig und wütend geworden. Er befahl seinem Wesir: „Mach diesen Bettelnapf voll!“

Der Wesir eilte in den Palast, kehrte nach ein paar Minuten mit einer Tasche voll (mit) Edelsteinen zurück und warf sie in den Bettelnapf.
Da passierte etwas Merkwürdiges: Die Edelsteine verschwanden in dem Bettelnapf so schnell, wie der Wesir sie hineinwarf!

„Weiter!“ rief der König. „Mehr!“ Er war außer sich vor Erstaunen und Wut. Er wollte um keinen Preis in der Welt nachgeben und dem Bettler einen Triumph gönnen.

Der Wesir eilte in den Palast zurück und holte mehr Edelsteine. Aber auch sie verschwanden in dem Napf des Bettlers. Jetzt verlor der König seinen Verstand.

Er war bereit, sein ganzes Königreich aufs Spiel zu setzen.
Der Bettler durfte einfach nicht gewinnen! „Mehr!“ schrie er und der Wesir eilte davon und holte mehr Edelsteine, immer mehr, bis die Schatzkammer leer war.

So verschwand das ganze Vermögen des Königs und der Staatsschatz in dem kleinen Bettelnapf. Und am Ende war der König genau so arm wie der Bettler.

Jetzt endlich kam der König wieder zur Vernunft. Er verbeugte sich vor dem Bettler. „Ich habe dich beleidigt“, sagte er. „Bitte vergib mir . Und bevor du gehst, verrate mir bitte das Geheimnis deines Bettelnapfes. Wie kommt es, dass alle meine Schätze in ihm verschwunden sind?“

Der Bettler lachte und sagte: „Ich habe den Napf aus dem gleichen Stoff gemacht, aus dem das menschliche Ego gemacht ist. Das Ego kann nie genug kriegen. Was immer du ihm gibst – es verschwindet. Es ist nie erfüllt.“

--------------------

jemandem , etwas (Da.) begegnen
gestern bin ich meinem Freund begegnet
wir sind mehreren Problemen begegnet!
Wie können wir diesem Problem begegnen?
Berg und Tal begegnen sich nicht! aber Mensch und Mensch!
sich halten an + Akk.

ahnen
merken
vermuten
keine Ahnung!
gelingen
es ist mir gelungen = ich habe es geschafft
was meinst du damit?
annehmen  = akzeptieren
Annahme
r Rand-Ränder
Pizzarand
unter einer Bedingung
sich verhören
ich habe mich verhört!
ich habe mich versprochen
ich habe mich vertippt! 
ich habe mich verwählt!
Der König dachte, er hat sich verhört!
Der König dachte, sich verhört zu haben!
ich dachte, dich gesehen zu haben !
ich vermute, ihm schon mal begegnet zu sein!
sich über jemanden lustig machen = hänseln, verspotten
jemanden auslachen!
eine einzige Person! hänseln!
Wie kommst du darauf?
Du kriegst den Hals nicht voll!
s Gerichte
jemanden scharf kritisieren!
dreckig = schmutzig
jemanen warnen
ich warne dich
sich einbilden
Was bildest du dir ein?
wo zum Teufel ist mein Schlüssel?
jemandem befehlen
zurückkehren in meine Heimat
werfen: ich habe den Ball weit geworfen
schmeißen
es eilt!
der Wurf!
hineinwerfen  warf  geworfen
gehen Sie hinein (rein)!
Geld verschwenden  verschwendete, hat verschwendet
werfen
verschwinden ich/er verschwand,  verschwunden
Vor lauter Freude
vor lauter Angst
vor lauter Verzweifelung!
nachgeben
jemandem/sich etwas gönnen.
Ich gönne mir eine Pause!
den Verstand verlieren
aufs Spiel setzen
meine Ehe
etwas (Akk) riskieren
Gesundheit
etwas wagen
eintönig
Handelskammer
schreien
schrie
geschrien
warum schreist du?
warum schreist du mich an!
brüllen
davoneilen  = sehr schnell weggehen
mit einem blauen Auge davonkommen
zur Vernunft kommen
sich verbeugen (verneigen) vor
jemanden beleidigen
jemandem etwas vergeben/verzeihen
jemandem etwas antun!
jemandem etwas verraten
Können Sie mir sagen/verraten, wann der nächste Zug ankommt!
Ich bin beleidigt!
beleidigend
Ich möchte meine Wünsche erfüllen!
Meine Wünsche sind in Erfüllung gegangen!
das Gebet!

Kommentare und Meinungen

Ihr Kommentar

Afsoon Am
26. November 2017
Ich möchte dir ein Geheimnis verraten. Wenn einer dich beleidigt, vergibst du ihm. Selbst wenn er sich von dir nicht entschuldigt oder sich vor dir nicht verbeugt. Mit deiner Verzeihung, willst du eigentlich deine mentale Gesundheit nicht wagen.
AlmaniBeFarsi
28. November 2017
Sehr schön!
Antworten
Afsoon Am
26. November 2017
Ich habe dich angeschrien, weil du den Verstand verloren hat und wollte ihn heiraten. Ich freue mich, dass du endlich zur Vernunft gekommen bist. Er war nicht der Richtige/Passende für dich.
AlmaniBeFarsi
26. November 2017
du ... hast und wolltest
Sehr gut!
Antworten
Afsoon Am
25. November 2017
1- Vor lauter Verzweiflung hat er sich bemüht, um jeden Preis hineinzugehen.
2- Ashkan hat seinen Studenten eine neue Lektion gegönnt, weil sie sehr lange gewartet haben.
3- Vor lauter Freude verschwand er, und gab 2000€ Geld in einer Nacht aus.
AlmaniBeFarsi
26. November 2017
Sehr gut!
Antworten
Afsoon Am
25. November 2017
In Teil F dieser Lektion wurde es gesagt, dass das Verb 'Verschwinden' mit 'sein' verwendent werden muss.
Ich habe ein klein bisschen recherchiert und gefunden, dass es mit 'haben' benutzen werden muss.
http://www.verbix.com/webverbix/go.php?&D1=22&T1=verschwinden
Ist es auch richtig?
AlmaniBeFarsi
26. November 2017
Hallo
Ist es auch richtig? Leider nicht!
verschwinden (sein)
https://de.wiktionary.org/wiki/verschwinden
verschwenden (haben)
Antworten
Afsoon Am
23. November 2017
1- Beeil dich, zur Schule zu gehen! Es is spät!
2- Ein gutes Kind schmeißt seine Spielzeuge nicht herum.
3- Ich habe dir eine Tasche voll Schokolade gekauft.
Antworten
Afsoon Am
23. November 2017
1- Das ist nur deine Einbildung und entspricht nicht der Wahrheit!
2- Du bist sehr geizig. Du kriegst den Hals nie vom Geld voll.
3- Du bildest ein.
AlmaniBeFarsi
23. November 2017
3- Du bildest dir (das) ein
Antworten
Afsoon Am
22. November 2017
1- Er wird in der Schule gehänselt.
2- Ich dachte, dich geliebt zu haben aber die Wahrheit war anders.
3- Wenn du mich nur noch einmal auslachst, werde ich dir zeigen, wer ich wirklich bin!
AlmaniBeFarsi
23. November 2017
Sehr gut!
Antworten
Afsoon Am
22. November 2017
1- Es gelang der Polizei, ihn festzunehmen.
2- Du siehst es gar nicht ein, ich fühle mich nicht gut.
3- Der Bettrand ist scharf! Bitte setz dich nicht darauf.
4- Ich ahne, dass sie nicht mehr hier wohnt.
Antworten
Afsoon Am
22. November 2017
1- Ich bin ihm am Bahnhof begegnet.
2- Er ist mir am Flughafen begegnet.
3- Wir sind ein Problem begegnet, das uns noch nie bekannt war. Es handelt von die Begegnung der zwei verschiedene Kulturen. / Es geht um die Begegnung der zwei verschiedene Kulturen.
4. Ich wollte nicht, dass es mir Bedingungen gestellt wird. Weil Ich mich an die Gesetze gehalten habe.
5- Schau mich an und sag mir die Wahrheit!
AlmaniBeFarsi
23. November 2017
3- einem Problem
3- von der Begegnung der zwei verschiedenen..
Antworten
Shahab
10. November 2017
Teil A:
1)Ich bin ihr am Bahnhof begegnet.
2)Sie ist mir im Flughafen begegnet.
3)Wir sind einem Problem begegnet, das wir bisher nicht/noch nie bekannt haben. Es ging um die Begegung von zwei verschiedenen Kulturen.
4)Ich wollte nicht, dass mir Bedingung gestellt wird. Weil ich mich ans Gesetz gehalten habe.
5)Schau mir in die Augen und sag die Wahrheit.

Teil B:
1)Der Polizei ist es gelungen, ihn festzunehmen.
2)Es fällt dir überhaupt nicht auf, dass es mir nicht gut geht.
3)Der Bettrand ist scharf, setz(e) dich nicht darauf.
4)Ich vermute, sie wohnt nicht mehr hier.

Teil C:
1)Er wird in der Schule gehänselt.
2)Ich dachte/Ich habe gedacht, dich geliebt zu haben aber die Wahrheit war andere Sache.
3)Wenn du mich noch einmal auslachst, werde ich dir zeigen, wer ich wirklich bin!

Teil D:
1)Es ist nur deine Einbildung und entspricht nicht der Wahrheit!
2)Er ist so Geldgierig/geizig. Er kriegt den Hals nie voll!
3)Du bildest dir ein!

Teil E:
_Eil in die Schule, du bist zu spät.
_Ein gutes Kind wirft seine Spielzeuge nicht herum.
_Ich habe dir eine Tüte voll (mit) Schokoladen gekauft.

Teil F:
1)Vor lauter Verzweiflung hat er versucht, um jeden preis hineinzugehen.
2)Professor Ashkan hat wieder seinen Studenten eine neue Lektion gegönnt, weil sie lange gewartet haben.
3)Vor lauter Freude ist er verschwunden und hat 2000 Euro in einer Nacht ausgegeben.

Teil G:
_Ich habe dich ausgeschrien, weil du deinen Verstand verloren hattest und sie heiraten wolltest. Ich bin froh, dass du zur Vernunft gekommen bist. Sie hat zu dir nicht gepasst!

Teil H:
_Ich möchte dir ein Geheimnis verraten. Wenn jemand dich beleidigt hat, vergib ihm. Selbst wenn er nicht kommt und sich bei dir nicht entschuldigt oder sich vor dir nicht verneigt. Mit deiner Vergebung willst du eigentlich deine Psychische Gesundheit nich gefährden.

Teil I:
_Die Menschheit ist ein Reichtum, die mit Geld und Autorität nicht erfüllt. Nach diesem Thema ist der reiche Mensch derjenige, der die Menschheit für wichtiger als alles andere hält und auf diese Weise zu einer kraftvollen und charismatischen Persönlichkeit führen wird.
AlmaniBeFarsi
10. November 2017
Sehr gut, weiter so!
-------------
2- am Flughafen
3- gekannt haben (kannten)

C)
2- die Wahrheit war anders
Antworten
ichbinrasoul
18. November 2016
Ich möchte dir ein Geheimnis verraten, wenn jemand dich beleidigt hat, vergib ihm/ihr; sogar sich bei dir nicht entschuldigt hat oder sich vor dir nicht verbeugt/verneigt hat.
In der Tat mit deiner Vergebung, möchtest du nicht deine Gesundheit in gefahr bringen.
Antworten
ichbinrasoul
18. November 2016
Ich habe dich angeschrien, weil du deinen Verstand verloren hattest und wollte ihn/sie heiraten.
Ich bin Glücklich, dass du zur Vernunft gekommen bist. Er/Sie war nicht gut für dich.
''Er/Sie war sich mit dir nicht vertragen worden''
Richtig?
Antworten
ichbinrasoul
17. November 2016
1. Geh schnell zur Schule, sonst kommst du zu spät.
2. Ein gutes Kind wirft sein Spielzeug nicht auf den Boden.
Ein gutes Kind schmeißt nicht mit seinem Spielzeug.
3. Ich habe dir eine Tüte voll Schokolade gekauft.
Antworten
ichbinrasoul
17. November 2016
1. Vor zweifelung versuchte er um jeden Preis hinein kommen.
2. Ashkan hat seiner Studenten wieder eine neue Lektion gegönnt, weil lange zeit gewartet hatten.
3. Er/Sie ist vor lauter Freude verschwund und hat er/sie 2000 Euro in einem Tag ausgegeben.
Antworten
ichbinrasoul
17. November 2016
1. Lauf geh zur Schule, es eilt, wirst du spät!
2. Ein gutes Kind wirft seine Spielzeuge nicht herum.
3. Ich habe dir eine Tüte voll von Schokolade gekauft.
Antworten
ichbinrasoul
16. November 2016
1.Es ist nur deine Einbildung/Vorstellungskraft und entspricht nicht mit der Wahrheit.
2.Er/Sie ist so Geldgierig und nie den Hals vollzukriegen.
3.Du bildest dir ein.
AlmaniBeFarsi
16. November 2016
etwas (Dativ) entsprechen
(mit niaz nist)
2- und kriegt den Hals nie voll!
Antworten
ichbinrasoul
16. November 2016
1.Die Polizei ist gelungen, ihn/sie festzunehmen.
2.Du gar nicht verstehst, fühle ich mich nicht gut.
3.Der Rand des Bettes ist scharf, sitz da nicht.
4.Ich nehme an/Ich glaube, er/sie lebt hier nicht mehr.
AlmaniBeFarsi
16. November 2016
1- der Polizei (Dativ)
2- Du versteht gar nichts
Antworten
ichbinrasoul
12. November 2016
1. Ich bin ihm/ihr am Bahnhof begegnet.
2. Er/Sie ist mir im/am Flughafen begegnet.
3. Wir sind einem Problem begegnet, das wir ''noch nie/bisher nicht'' gekannt haben. ''Das Thema war/Es ging um'' die Begegnung von zwei ''verschiedenen/unterschiedlichen'' Kulturen.
4. Ich wollte nicht mir Bedingung gestellt werden, weil ich mich an die ''Gesetze/Vereinbarung'' gehalten.
5. Schau mal meine Augen und sag die ''Wahrheit/Tatsache''.
AlmaniBeFarsi
13. November 2016
4- ich wollte nicht, dass mir...
weil ich ... gehalten habe.
5- schau mir in die Augen...
Antworten
samira
19. Oktober 2016
teil f:
1 )Vor lauter verzweiflung hat er versucht, um jeden preis hineinzugehen 2) Herr Ashkan hat seinen studenten eine neue Lektion gegönnt, weil sie lange darauf gewartet haben 3) Vor lauter Freude ist er verschwunden und hat 2000 Euro in einer Nacht ausgegeben (verschwendet)
AlmaniBeFarsi
19. Oktober 2016
Sehr gut!
Antworten
samira
18. Oktober 2016
teil d: er ist sehr geizig, überhaupt den hals nicht vollzukriegen . salam ostad in jomle doroste ?
AlmaniBeFarsi
19. Oktober 2016
, den Hals (überhaupt) vollzukriegen
Antworten
Mohammad
11. Oktober 2016
با عرض سلام و سپاسگذاری و تشکر فراوان
در teile A یک سوال داشتم
فعل begegnen مگر حرکتی نیست نباید بعد حرف اصافه akk بیاید
An den Bohnhof anstatt am Bohnhof ?
Vielen danke für Ihre Aufmerkseimkeit
AlmaniBeFarsi
12. Oktober 2016
salam, harekat nakardim inja, dar javab "koja" hast
koja didan hamdiga ro? tu Bahnhof: Am Bahnhof
Mohammad
13. Oktober 2016
Ich muss mich entschuldigen
Ich bin ein bisschen verwirrt in diesem Teil
Ich meine , Verb " begegnen " ist ein Verb mit bewegung .
Sie haben früher gesagt , wenn wir ein Verb mit bewegung haben , benutzen wir immer danach präpositionen " akkusativ "
AlmaniBeFarsi
17. Oktober 2016
begid chejuri manzuretune, dar kol
jemandem begegnen (sein)
Ich bin ihm begegnet
Er ist mir begegnet (mir ist er begegnet)
Antworten
پوریا
03. September 2016
Ich habe die Geschichte spannend gefunden. Aber nach meiner Meinung möchte ich Ihre Aussage ablehnen. Da sieht man, dass Werte wie Ehrlichkeit und Erlernen der Kenntnisse usw. positive Vermögen sind, die man immer versuchen muss, um mehr zu erringen. Ich finde es sehr oberflächlich, dass man für alles in seinem Leben begnügt.
Antworten
Reza Shadnoosh
24. Juli 2016
Hallo
Teil A ,
ich bin ihr/ihm am Bahnhof begegnet .
Er hat sich zufällig mit mir am Flughafen getroffen .
Wir sind den Problemen , die wir noch nicht gekannt haben , begegnet . Das Thema des Gesprächs war zwischen zwei verschiedenen Kulturen.
Ich wollte nicht , dass mir die Begabungen gestellt werden , weil ich mich an die Regeln angehalten hatte .
Schau mir in die Augen und sag mal die Wahrheit .
Antworten
moslem veis karami
25. Mai 2016
Teil F
1-Er/Sie hat vor lauter verzweifelung versucht um jeden Preis hineinzugehen.
2-Aschkan hat wieder seinen Schülern eine neue Lektion gegönnt, weil sie sehr lang abgewarten haben.
3-Er/Sie ist vor lauter Freude verschwunden und hat in einer Nacht 2000 Euro ausgegeben.
Antworten
moslem veis karami
24. Mai 2016
salam,
dar Teil E tu paragrafe akhar ke etwas Merkwürdiges oumade mage nagoftin inja sefat be jaye esm mishine va ba harfe bozorg shoru mishe?
AlmaniBeFarsi
26. Mai 2016
bale bayad bozorg bashe. tashih shod, danke!
Antworten
moslem veis karami
24. Mai 2016
1-Eil in die Schule, du bist zu spät.
2-Ein gutes Kind schmeißt seine Spielzeuge nicht herum.
3-Ich habe dir eine Tüte voll (mit) Schokoladen gekauft.
AlmaniBeFarsi
26. Mai 2016
Sehr gut!
Antworten
moslem veis karami
20. Mai 2016
Teil D
1-Das ist nur deine Einbildung und stimmt mit der wahrheit nicht überein.
2-Er/Sie ist sehr geizig, Er/Sie kriegt den Hals nicht vom Geld voll.
3-Hast du Einbildung.
Antworten
moslem veis karami
19. Mai 2016
Teil C
1-Er/Sie wird an der Schule gehänselt.
2-Ich dachte, dich geliebt zu haben, aber die wharheit war andere Sache.
3-Wenn du mich nur noch einmal auslacht, werde ich dir zeigen, wer ich wirklich bin.
Antworten
moslem veis karami
18. Mai 2016
Teil B
1-Es ist der Polizei gelungen,ihn/sie festzunehmen.
2-Dir fällst Überhaupt nicht auf, dass mir es schlecht geht.
3-Der Rand des Bettes ist spitz, setz dich nicht darauf.
4-Ich vermute, dass er nicht mehr da wohnt.
AlmaniBeFarsi
18. Mai 2016
Sehr gut!
2- , dass es mir...
Antworten
moslem veis karami
16. Mai 2016
Teil A
1-Ich bin ihr/ihm am Bahnhof begegnet.
2-Er/Sie ist mir im Flughafen begegnet.
3-Wir sind einem Problem begegnet, das wir bisher nicht bekannt haben.
4-Ich wollte mir keine Bedingung gestellt werden, weil ich die Gesetze eingehalten habe.
5-Schau mir in die Augen und sag mir die Wahrheit.
AlmaniBeFarsi
16. Mai 2016
3- gekannt haben (kannten)
3- ich wollte, dass mir keine Bedingungen gestellt werden
Antworten
Bijan Zahraie
01. April 2016
H)
Ich möchte dir ein Geheimnis verraten. Wenn jaeman dich beleidigt,vergibst du ihm.
Sogar wenn er nicht zu dir kommt und sich bei dir niemals Entschuldigung sagt.
Mit deiner Vergebung willst du eigentlich selbst geistige Gesundheit nicht in gefahr bringen.
AlmaniBeFarsi
02. April 2016
vergib ihm
sich bei dir nicht entschuldigt
deine eigene Gesundheit
Antworten
Bijan Zahraie
29. März 2016
F)
1- Er hat aus Verzweiflung versucht um jeden Preis hineinzugehen.
2-Ashkan hat wieder ihrer Studenten eine neue Lektion gegönnt, weil sie auf die viel zeit gewartet hatten.
3-Er verschwand vor lauter Glück. Und er hat binnen einer Nacht 2000€ ausgegeben.
AlmaniBeFarsi
30. März 2016
2- seinen Studenten, lange gewartet haben
Antworten
Bijan Zahraie
29. März 2016
E)
1-Läuft , geh schnell in die Schule,es wurde dir spät.
2-Ein gutes Kind wirft seine Spielzeuge nicht herum.
3-ich habe dir eine Tüte voll von Schokolade gekauft.
AlmaniBeFarsi
29. März 2016
1- lauf, ..... es ist zu spät!
Antworten
Bijan Zahraie
27. März 2016
D)
1-Das ist nur deine Einbildung und entsprechen nicht der Wahrheit.
2-Sie ist sehr geizig. sie kriegt den Hals vom geld nicht voll.( sie ist Geldgierig)
3-du bildest dir ein!
AlmaniBeFarsi
27. März 2016
2- entspricht
Antworten
Bijan Zahraie
27. März 2016
C)
1-Sie wird in der Schule gehänselt.
2-ich habe gedacht,dich zu liebt aber die Wahrheit war andere Sache.
3-wenn du mich noch einmal auslachst,ich Schaue dich an,dass ich tatsächlich wer bin.
AlmaniBeFarsi
27. März 2016
2- , dich gehliebt zu haben
3-wenn du mich noch einmal auslachst,i "zeige ich dir", wer ich tatsächlich bin.!
Antworten
Bijan Zahraie
27. März 2016
A)
1-Ich bin mit ihm am Bahnhof begegnet.
2-Er ist mit mir am Flughafen begegnet.
3-Wir sind mit dem Problem begegnet dass bis jetzt unbekannt was.
4-ich wollte nicht dass es mir nie Bedingung gestellt wird,weil ich mich an die Gesetze gehalten habe.
5-schau mal mir in die augen und sag mal die Wahrheit.

AlmaniBeFarsi
27. März 2016
deghat konid! "jemandem/etwas begegnen"
"mit" nadare!
Antworten
lootiyan
20. März 2016
Teil-G-H-I
1. Ich habe dich angeschrien, weil du deinen Verstand verloren hattest und wolltest unbedingt sie heiraten!
2. Ich bin froh, dass du wieder zur Vernunft gekommen bist. Sie war nicht die richtige für dich! Dieses Mal bist du davongekommen, bevor es zu spät wurde/war.
3. Ich will dir ein Geheimnis verraten: Wenn jemand dich beleidigt, versuche ihm zu verzeihen.
Selbst wenn er nicht zu dir kommt und sich persönlich bei dir entschuldigt oder sich vor dir vorbeugt.
Mit deiner Entschuldigung wirst du die Gesundheit deiner Psyche nicht gefährden.
Aus meiner Sicht war die Geschichte sehr spannend und unterhaltsam, außerdem konnte man daraus viel lernen.
Eine positive Sache, die ich aus der Geschichte mitgenommen habe, war, dass man immer zufrieden sein muss, mit dem was man besitzt. Ansonsten wird man sehr unglücklich im Leben sein!
Meine Aussage bezieht sich sowohl auf das Vermögen, als auch auf das Wissen einer Person.
AlmaniBeFarsi
21. März 2016
Sehr gut formuliertre Sätze, weiter so!
Lootiyan
21. März 2016
Meine heutige Leistung habe ich Ihnen zu verdanken !
Antworten
lootiyan
20. März 2016
Teil-F
1. Vor lauter Verzweiflung und Frustration versuchte er um jeden Preis einzudringen.
2. Ashkan hat wieder seinen Schülern eine neue Lektion gegönnt, weil sie lange darauf gewartet hatten.
3. Vor lauter Freude ist er verschwunden und hat 2000€ in einer einzigen Nacht ausgegeben.
Antworten
lootiyan
20. März 2016
Teil-E
1. Lauf und geh zur Schule, sonst bist du zu spät.
2. Ein gutes Kind schmeißt seine Spielzeuge nicht herum.
3. Ich habe eine volle Tüte Schokolade für dich gekauft!
Antworten
Darghorbat
28. Februar 2016
1. Er wird in der Schule ausgelacht.
2. Ich dachte, dich lieb zu haben, aber die Wirklichkeit war anders.
3. Wenn du dich über mich nur ein einziges Mal weiter lustig machst, zeige ich dir, wer ich eigentlich bin!
AlmaniBeFarsi
29. Februar 2016
Sehr gut!
Antworten
Darghorbat
28. Februar 2016
1. Der Polizei ist es gelungen, ihn festzunehmen.
2. Du merkst es gar nicht, dass es mir schlecht geht!
3. Das Bettrand ist spitzig (spitz), setz dich lieber nicht darauf!
4. Ich ahne, dass er nicht mehr hier lebt.
AlmaniBeFarsi
29. Februar 2016
Sehr gut!
Hossein Mohebali
02. Mai 2016
1- Dem Polizei ist es gelungen, ihn festzunehmen.

Dem Polizei ist richtig , oder ??
AlmaniBeFarsi
03. Mai 2016
der Polizei (Dativ)
Antworten
Nilufar Shahmoradi
25. Februar 2016
Ich bin mit Ihnen einverstanden und möchte nur sagen, dass das Gehirn wie das Ego nicht genug kriegen könnte, nur wenn es ihm gefällt !

Mit freundlichen Grüßen
Antworten
hori
19. Februar 2016
Ich bedanke mich für Ihre Hilfe und Ihre Zeit. Ihre Methode hilft mir, die Sie versuchen. Wir üben Täglich und haben Hoffnung. Ich denke diese Geschichte ist: Wie jemand hilft den Menschen. Das ist wertvoll, so wie Sie mir Deutsch beibringen.
AlmaniBeFarsi
21. Februar 2016
Viel Glück!
Antworten
hori
11. Februar 2016
Teil G:

Ich schrie du, dass du deinen verstand verlor. du wolltest sie heiraten. ich freue mich , du kommst zur Vernunft, sie gönnt dir nicht.
AlmaniBeFarsi
11. Februar 2016
Ich schrie dich an, weil..
Antworten
hori
07. Februar 2016
Teil F:
1. Er hat vor lauter Verzweiflung versucht. er wollte um jeden preis hierein.
2. Ashkan gönnt sich nochmal eine neue Lektion für seine Schüler, dass sie sehr lange gewartet haben.
3. Er verschwand vor lauter Freunde und hat 2000 euro in einer Nacht ausgegeben
AlmaniBeFarsi
09. Februar 2016
Ashkan gönnt uns eine neue Lektion!
Antworten
hori
05. Februar 2016
Teil E:
1.läufst schnell zur Schule, es ist spät.
2. Ein gutes Kind wirft nicht seine Spielzeugen herum.
3. Ich habe dir eine Tüte voll Schokolade gekauft.
Antworten
hori
05. Februar 2016
Teil D
1. Diese bildest dich nur ein und es entspricht nicht der Wahrheit.
2. Er ist zu geizig seinen Hals nicht vollkriegen.
3. Du hast so wie du?
Antworten
hori
01. Februar 2016
Teil B
1. Der Polizei es ihm gelingt. er hat den festgenommen.
2. Du ahnst nicht, dass ich es geht mir nicht gut.
3. Das Bettrand ist wetzen. sitzt nicht auf dem.
4. Ich nehme an sie hier nicht lebt.
Antworten
hori
30. Januar 2016
Teil A
1. Ich bin ihm der Hauptbahnhof begegneten.
2. sie ist mir der Flughafen begegneten.
3. Wir sind der Problem begegneten, war uns noch nie begegnet. Der Thema war zweierlei Kulturen.
4. Siehst meinen Augen und Sagt die Wahrheit.
Antworten
Mohsen Saberi
14. Januar 2016
ich bedanke mich bei dir für deine mühe
Antworten
Scherwin
28. Dezember 2015
1.Vor Verzweifelung hat er versucht, um jeden Preis hineinzugehen.
2.Ashkan hat wieder den Schülern eine neue Lektion gegönnt, weil sie sehr lange gewartet haben.
3.Vor lauter Freude ist er verschwunden, und hat 2000 Euro an einem Abend ausgegeben.
Antworten
roya raad
10. Dezember 2015
Teil G:
Ich habe dich angeschrien, weil du deinen Verstand verloren hattest und ihn heiraten wolltest! Es freut mich, dass du zur Vernunft gekommen bist. Er hat zu dir nicht gepasst!

Teil H:
Ich möchte dir ein Geheimnis verraten!
Falls dich jemand beleidigt hat, vergib ihm, auch wenn er sich nicht bei dir entschuldigt oder sich vor dir nicht verbeugt hat!
Beim Vergeben möchtest du nämlich deine seelische Gesundheit nicht gefährden!
AlmaniBeFarsi
11. Dezember 2015
Sehr gut!
Antworten
kazemi
07. Dezember 2015
Teil H: ich möchte dir ein Geheimnis verraten. Wenn jemand dich beleidigt hat, verzeihe ihm, selbst wenn er nicht kommt, ( um) sich zu entschuldigen oder sich vor dir zu verbeugen. Eigentlich durch deine Vergebung willst du nicht deine seelische Gesundheit gefährden.
Antworten
roya raad
05. Dezember 2015
Teil F :
1- Er hat vor lauter Verzweifelung versucht um jeden Preis reinzugehen!

2- Ashkan hat den Schülern eine neue Lektion gegönnt, weil sie sehr lange gewartet haben!

3- Er ist vor lauter Freude verschwunden und innerhalb einer Nacht 2000 Euro ausgegeben!
AlmaniBeFarsi
07. Dezember 2015
Sehr gut!
Antworten
kazemi
22. November 2015
Ich habe dich angeschrien, weil du deinen Verstand verloren hast und sie heiraten wolltest. Ich freue mich, dass du endlich zur Vernunft gekommen bist. Sie taugt nichts!
AlmaniBeFarsi
23. November 2015
verloren hattest
Antworten
kazemi
17. Oktober 2015
1.e- beeile dich , geh (e) in die Schule, es ist zu spät.2.e- ein gutes Kind wirft nie mals seine Spielzeuge herum.3.e- ich habe dir eine Tüte voller Schokolade gekauft.
Antworten
kazemi
13. Oktober 2015
1.d- du bildest dir das nur ein ( das ist nur diene Sinnestäuschung / Einbildung) und entspricht nicht der Wahrheit .2.d- er ist geizig und ist geldgierig.3.d- du bildest dir ein/ du hast Halluzination/ du leidest unter Halluzinationen.
AlmaniBeFarsi
16. Oktober 2015
Sehr gut!
Antworten
kazemi
09. Oktober 2015
1.c- er wurde in der Schule gehänselt / verspottet / ausgelacht / veräppelt. 2.c- ich dachte , dich geliebt zu haben ( , dass ich dich geliebt habe) , aber die Wahrheit war etwas anderes. 3.c - wenn du mich noch einmal auslachen würdest. zeige ich dir, wer ich wirklich bin. :)
AlmaniBeFarsi
09. Oktober 2015
sehr gut
3- zaman hal estefade beshe behtare. auslachst
Antworten
daniel
09. Oktober 2015
In der schule wird gehänselt.
Ich dachte, dich zu mögen aber Wahrheit ist anders.
Wenn du mich noch mal auslacht, zeige ich dir, wer ich wirklich bin.
Antworten
kazemi
05. Oktober 2015
1.a-ich begegnete ihm( ihr) am Bahnhof.( ich bin ihm am Bahnhof begegnet).2.a- er ( sie) ist mir am( im) Flughafen begegnet.3.a- wir sind einem Problem begegnet, das wir bisher nicht gekannt haben. Es ging um die Begegnung von zwei verschiedenen Kulturen.4.a- ich wollte niemals , dass es mir Bedingungen gestellt wird, weil ich mich immer ans Gesetz gehalten habe. 5.a- schau mal mir in die Augen und sag die Wahrheit.
---------------
1.b- es ist der Polizei gelungen, ihn (sie) zu verhaften( festzunehmen). 2.b- es fällt dir überhaupt nicht auf, dass es mir nicht gut geht. 3.b- der Bettrand ist zu scharf. Setze dich nicht darauf. 4.b- ich vermute , er wohnt hier nicht mehr.
AlmaniBeFarsi
05. Oktober 2015
Sehr gut!
Antworten