Anmelden oder noch nicht registeriert?

telegram.me/AlmaniBeFarsiCom به کانال رسمی‌ تلگرام آلمانی‌ به فارسی بپیوندید
Wir verwenden Cookies, damit Sie die Funktionen unserer Webseite optimal nutzen können.

Lektion 355

AlmaniBeFarsi Lektionen آلمانی‌ از صفر تا پیشرفته, Leseverstehen, Sprachbausteine درک مطلب، امتحانات 14. Oktober 2017 0 Kommentare 7400
Ansichten

B2 Telc
Leseverstehen (Teil 1)
Lesen Sie zuerst die zehn Überschriften. Lesen Sie dann die fünf Texte und entscheiden Sie, welcher Text (1-5) am besten zu welcher Überschrift (a-j) passt. Markieren Sie Ihre Lösungen in dem Antwortbogen bei Aufgabe 1-5.
[a] Rauchverbot für Jugendliche geplant
[b] Ruhrgebiet: Schmelztiegel europäischer Völker
[cl Raucher bekommen kalte Füße
[dl Zugreisende müssen das Rauchen einschränken
[e] Das Ruhrgebiet im Fußballfieber
[f| Im Ruhrgebiet wird weniger geraucht
[g] Nur Aufklärung schützt Kinder vor den Verlockungen des Rauchens
[h] Rauchen an frischer Luft ist beliebt
[i] Deutsche Bahn raucht nicht mehr
[j] Das Ruhrgebiet im Wandel

1
Schlechte Zeiten für Bahn fahrende Raucher: Die Deutsche Bahn hat mit sofortiger Wirkung das Rauchen in allen Bahnhofsgebäuden untersagt. Lediglich in speziell gekennzeichneten „Raucherzonen" dürfen sich Reisende mit Glimmstängeln noch aufhalten. Begründet wird diese Neuregelung damit, dass viele nicht rauchende Reisende sich bei der Leitung der Deutschen Bahn über ihre qualmenden Zeitgenossen beschwert haben. Raucher gefährdeten nun nicht mehr die Gesundheit der passiv mitrauchenden Nichtraucher und auch das Problem der überall herumliegenden Zigarettenkippen sei durch die neue Regel gelöst, heißt es von Seiten der Bahn. Gleisanlagen und Bahnsteige seien seit der Einführung der Anti-Rauch Maßnahmen viel sauberer als vorher.


2
Die Kölner Studentin Barbara Möller hasst den Winter. Wie alle anderen ihrer Zigaretten rauchenden Kommilitoninnen und Kommilitonen an der Kölner Universität, kann auch sie nur noch im Freien ihrem Laster frönen. Und das wird im Winter hart. Nach zahlreichen Beschwerden von Personal und Studierenden, beschloss die Universitätsverwaltung, ein Rauchverbot in allen Räumen der Universität einzuführen. Selbst die Cafeteria ist nun rauchfrei. Die Befürworter des Rauchverbots stützten sich bei ihren Anträgen auf Untersuchungen aus den USA, wonach Nichtraucher, die passiv den Qualm von Zigaretten mitrauchen, einem weitaus höheren gesundheitlichen Risiko ausgesetzt sind als die Raucher selbst. Wer Lust auf seine tägliche Nikotinration verspürt, findet sich an der Kölner Universität nun öfter an der frischen Luft wieder als je zuvor - auch wenn es kalt ist. Vielleicht ist ja gerade das mit dem Rauchverbot bezweckt, denn schon unsere Großeltern wussten schließlich: Frische Luft ist gesund.

--------------

Leseverstehen (Teil 2)


Lesen Sie zuerst den Zeitungsartikel und lösen Sie dann die Aufgaben (6-10) zum Text.
Alles Englisch, oder was?


Werbeagenturen bevorzugen englischsprachige Werbebotschaften
Die Welt der Werbung wird in Deutschland zunehmend Englisch: Come in and find out wirbt eine Kosmetikkette, We can help bietet ein Telekommunikationsunternehmen auf Werbeseiten in Zeitschriften an, Think what you drink fordert eine Getränkefirma werbewirksam. Doch auch in deutschsprachigen Werbesprüchen steckt vermehrt Englisches: alles ist easy, das Messaging-Mobiltelefon der neueste Schrei.


In Werbekreisen gilt die englische Sprache als fortschrittlich, zukunftsweisend und weltoffen. „Die Zukunft ist Englisch." Diese Aussage scheint Werbetexter und Marketingstrategen bei der Auswahl ihrer Werbebotschaften zu leiten. Die USA wecken bei vielen Menschen Träume von Freiheit und unbegrenzten Möglichkeiten. Warum also nicht die Sprache Amerikas gewinnbringend einsetzen, auf dass sich deutsche Produkte in Deutschland besser verkaufen? Und außerdem sind da auch noch handfeste finanzielle Interessen: Eine Werbeanzeige für den globalen Markt muss - in der Sprache der globalen Welt, auf Englisch, abgefasst - nur einmal hergestellt werden, ohne teure nationale Varianten.


Ob allerdings die Konsumenten genauso reagieren, wie es sich die Englisch denkende Werbebranche erhofft, das darf jetzt angezweifelt werden. Eine Untersuchung an der Universität Dortmund brachte an den Tag: Werbesprüche auf Deutsch kommen viel besser bei den deutschen Käufern an als fremdsprachige.
Deutsche Werbesprüche bedienen sich oft des Wortspiels und des Wortwitzes. Das Geiz ist geil eines Elektronikmarktes, Das erste Mahl vergisst man nie für Agrarprodukt aus Deutschland oder das Wohnst du noch oder lebst du schon? eines Möbelhauses haben auf die Konsumenten eine starke Wirkung. Deutsche Werbesprüche prägen sich ein, werden sogar zu allgemeinen Bestandteilen der Umgangssprache, die in alltäglichen Situationen   völlig losgelöst von der Werbung für ihr Produkt - verwendet werden.


Deutsche Werbesprüche wie der einer Haushaltsgerätefirma, die weiß, was Frauen wünschen oder der für eine Schokolade, die quadratisch, praktisch, gut ist, wurden bereits vor Jahrzehnten eingeführt und sind immer noch in Gebrauch, in der Werbung wie in der Alltagssprache. Besonders die Kundschaft über 40 lässt sich von deutschsprachigen Botschaften um ein Vielfaches leichter überzeugen als von englischen. Aber auch junge Leute in Deutschland schätzen es, dass sich der Sinn der Werbeaussage für sie in der Muttersprache eher erschließt als im Global-Englisch, das für die deutsche Kundschaft oft überhaupt keinen klaren Sinn ergibt.


Lösen Sie die Aufgaben 6-10. Entscheiden Sie, welche Lösung (a, b oder c) richtig ist, und markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortbogen.
6-  Werbeanzeigen in Deutschland sind
a) nur noch auf Englisch.
b) immer häufiger auf Englisch.
c) zunehmend, seitdem sie auf Englisch sind.

7-  Die englische Sprache
a) wird von den Werbemachern für die Sprache der Zukunft gehalten.
b) wird in Zukunft von den meisten Menschen gesprochen werden.
c) wird in Zukunft in den Werbeagenturen gesprochen werden.

8- Manche Werbesprüche auf Deutsch
a) werden zu Witzen, die sich die Leute erzählen,
b) werden von den Leuten stark konsumiert.
c) vergessen die Leute nicht.

9- Werbesprüche
a)  erreichen besonders gut die Wünsche der Frauen.
b) werden seit Jahrzehnten vorwiegend zu Werbezwecken benutzt.
c)  können zu Redewendungen in der Umgangssprache werden.

10- Deutsche Konsumenten
a) verstehen manchmal nicht, was mit englischen Werbeaussagen gemeint ist.
b) haben keinen Sinn für die englische Sprache.
c)  können oft kein Englisch.

 

---------------------

Leseverstehen (Teil 3)


Lesen Sie zuerst die zehn Situationen (11-20) und dann die zwölf Info-Texte (a-l).
Welcher Info-Text passt zu welcher Situation?
Sie können jeden Info-Text nur einmal verwenden.
Markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortbogen bei Aufgabe 11-20.
Manchmal gibt es keine Lösung. Markieren Sie dann x.

11- Eine Bekannte interessiert sich dafür, wie Romane entstehen.
12- Ein Bekannter hat Schwierigkeiten, seine Ideen geordnet und gezielt in
Gespräche einzubringen.
13- Eine Freundin sucht ein Buch zum Thema Energie.
14- Ein Freund möchte lernen, schwierige Aufgaben sofort zu erledigen.
15- Eine Bekannte möchte für ihre Arbeit lernen, gute Vorträge ohne Nervosität zu halten.
16- Eine Bekannte möchte die orthografischen Regeln der deutschen Sprache beherrschen.
17- Ein Bekannter möchte seine Termine endlich besser organisieren.
18- Eine Freundin möchte lernen, bessere Geschäftsbriefe zu schreiben.
19- Ein Freund sucht ein Buch zum Thema Partnerschaft.
20- Ein Bekannter hat viel Stress. Er möchte sich mit Konzentrationsübungen entspannen lernen.

a
Frieder Höft,
Denken in Strukturen
Heutzutage finden im Berufs- wie im Privatleben ständig Verhandlungen statt. Jeder Verhandlungspartner möchte sich gegen den anderen durchsetzen. Denken in Strukturen eröffnet Ihnen die Möglichkeit zu lernen, mit Ideen und Argumenten systematisch zu überzeugen, Gegenargumente des Verhandlungspartners in das eigene Schema aufzugreifen und gewinnbringend auszunutzen. Denken in Strukturen macht Sie in Verhandlungen unschlagbar und erfolgreich. Bestellnr. XS 335703

b
Dr. Christine Freitag,
Nur Mut!
Ein Trainingsprogramm zum angstfreien Sprechen mit Entspannungs-CD.
Wird Ihnen angst und bange, wenn Sie vor vielen Leuten stehen und einen Vortrag halten müssen? Wollen Sie diese Situation ändern? Nur Mut! hilft Ihnen durch sein Selbsthilfe-Trainingsprogramm, Ihre Unsicherheit zu überwinden und mit den Mitteln des autogenen Trainings Ihre blockierten Fähigkeiten freizusetzen. Finden Sie zu innerer Gelassenheit und damit zu beruflichem Erfolg und Anerkennung.    Bestellnr. XR 831112

c   
Gerhard Mumbächer
Formulieren mit Wirkung
Tagtäglich kommt es im Schriftverkehr zu Missverständnissen und Informationslücken. Diese führen nicht selten zu negativen Folgen im Geschäftsleben. Das Verfassen von Geschäftsbriefen, Mails und Informationstexten lässt sich nur mit handwerklichem Können meistern. Dieses praxisorientierte Trainingsbuch hilft Ihnen, die Regeln und Techniken dieses Handwerks zu erlernen und erfolgreich einzusetzen. Bestellnr. XX 952447

d   
Prof. Dr. med. Udo Kurz,
Autogenes Training
Dieser Ratgeber stellt Ihnen die uralte ostasiatische Technik der konzentrativen Selbstentspannung vor. In mehreren Schritten lernen Sie, zu mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag zu gelangen. Sie trainieren abzuschalten und sich zu erholen, um daraus neue Kraft zu schöpfen. Das Programm führt Sie durch Übungen zur Ruhe, Schwere, Wärme und Atmung. Körper und Seele werden wieder eine Einheit. Inklusive Doppel-CD mit angeleiteten Entspannungsübungen. Bestellnr. XA 665009

e   
Arno Baumann, Zeitmanagement
Termine, Telefon, unvorhergesehene Ereignisse erzeugen nicht unerheblichen Stress im Arbeitsleben. Durch eine bessere Strukturierung der Zeit, das Setzen von Prioritäten und die Fähigkeit, zwischen Wichtigem und Unwichtigem zu unterscheiden, bekommen Stressgeplagte ihren Zeitplan wieder in den Griff und können sich wieder auf die Aufgaben konzentrieren, die für sie am wichtigsten sind. Mit praktischem Trainingsteil.   Bestellnr. XZ 639812

f
Prof. Dr. Ernst Desselmann, Bausteine des Erzählens
Dieses Buch zeigt die Bausteine, aus denen Literaten ihre Werke zusammen-bauen. Wodurch erzeugen sie Spannung Wodurch Ironie? Welche Bausteine machen aus einem literarischen Werk große Literatur? Diesen Fragen geht Prof. Desselmann auf leicht verständliche und humorvolle Weise nach und führt so in die Geheimnisse der Literaturschöpfung ein. Bestellnr. XL 535352

g   
Karin Nobel-Struck,
Die neue Rechtschreibung
Daß oder dass, Filosofie oder Philosophie, Gemse oder Gämse? Jahre nach der Ein-führung der neuen Rechtschreibung sind viele noch unsicher, wie sie jetzt richtigschreiben. Dieses Handbuch bietet Ihnen zum Nachschlagen die amtliche Wortliste zur neuen Rechtschreibung und einen ausführlichen Regelteil mit praktischen Übungen zu Orthografie und Zeichensetzung. Bestellnr. XR 081500

h   
Lothar Zimmermann,
Wie eine Meinung entsteht
In dem neuesten Buch von Lothar Zimmermann erfahren Sie, wie schon vom Kindesalter an durch die Informationen, die wir von Eltern, Erziehern oder in der Schule präsentiert bekommen, Meinungen gebildet werden. Meinungen, die oft unbewusst das ganze Leben eines Menschen begleiten oder sogar bestimmen können. Das Buch befasst sich auch mit dem Erkennen festgefahrener Meinungsstrukturen und damit, wie man Meinungen ändern kann. Bestellnr. YM 738962

i   
Hans Schneider,
Gespräche mit Mitarbeitern
Menschen führen heißt mit Menschensprechen. Mit diesem Kernsatz zeigt Hans Schneider, wie wichtig eine gute Gesprächsführung für das Gelingen einer guten Zusammenarbeit ist. Anhand von praktischen Beispielen führt er vor, wie unstrukturiertes Reden Missverständnisse erzeugt, die negative Auswirkungen auf die Arbeitsatmosphäre haben können. Im Praxisteil zeigt Hans Schneider Wege zu einem partnerschaftlichen Gesprächsstil auf, von dem alle Seiten profitieren. Bestellnr. YS 733965
   
j   
Ursula Pieck,
Lebensenergie gegen Stress
Lebensenergie gibt Kraft und hält gesund. Stress nimmt uns Kraft und macht krank. Mit Hilfe der Kinesiologie werden Stressoren auf-gespürt und durch wirksame Übungen beseitigt. Das Buch besteht aus einem Theorie- und einem Übungsteil. Im Theorieteil werden Sie in das Wesen der Kinesiologie eingeführt. Im Übungsteil finden Sie sofort einsetzbare Körperübungen, mit denen Verspannungen gelockert und wieder Harmonie zwischen Geist und Körper hergestellt wird.    Bestellnr. XS 123009

k   
Irmgard Pudel,
Weg mit dem inneren Schweinehund!
Gehören Sie auch zu denen, die unangenehme Dinge lieber später erledigen als sofort? Dann haben Sie auch einen inneren Schweine-hund, den Sie überwinden müssen. Wie Sie das schaffen können und wieder frei werden für das, was Ihnen Spaß macht, wie Sie mit Unangenehmem schnell und zielgerichtet fertig werden, das beschreibt Irmgard Pudel in ihrem neuen Bestseller. Bestellnr. XS 339001

l   
Hildegard Schrammel-Hochhuth,
Wenn Frauen sprechen
Frauen benutzen oft unbewusst eine andere Sprache als Männer. Das führt im Privat- und im Berufsleben oft zu Missverständnissen und Streit. Hildegard Schrammel-Hochhuth hat die „Frauensprache" analysiert und zeigt anhand von Beispielen, wie sich das Denken und das Reden von Männern und Frauen unterscheiden. Wie Frauen Ihre „Frauensprache" gezielt ein-setzen können, um erfolgreich durch das Berufs- und Privatleben zu kommen, schildert die Autorin leicht verständlich und mit viel Humor. Bestellnr. YF 007007

 

Antworten:

11-f 12-a 13-x 14-k 15-b 16-g 17-e 18-c 19-x 20-d

Kommentare und Meinungen

Ihr Kommentar